Preise (Ö)

2014



Österreichische Filmpreise



Diagonale-Preise 2014

Diagonale 2014© Diagonale/Klaus Pressberger

Großer Diagonale Preis Spielfilm
Preisträger: Houchang Allahyari für Der letzte Tanz

Großer Diagonale Preis Dokumentarfilm
Preisträgerin: Ruth Beckermann für Those Who Go Those Who Stay

Großer Diagonale-Schauspielpreis
Georg Friedrich

Diagonale Schauspielpreise
Erni Mangold für Der letzte Tanz
Gerhard Liebmann (Blutgletscher, Bad Fucking, Das finstere Tal)

Bester Schnitt:
Preisträgerin: Karina Ressler für Oktober, November
Preisträger: Dieter Pichler für Das große Museum

Beste Bildgestaltung:
Preisträger: Thomas W. Kiennast für Das finstere Tal
Preisträger: Joerg Burger und Attila Boa für Das große Museum

Diagonale-Preis Sounddesign
Preisträger: Christoph Amann für Shirley - Visions of Reality
Preisträger/innen: José Miguel Enriquez und Alejandro de Icaza für Calle López

Diagonale-Preis Szenenbild und Kostümbild
Preisträgerin Szenenbild: Christina Schaffer für Fieber
Preisträgerin Kostümbild: Theresa Ebner-Lazek für Die Werkstürmer

Publikumspreis Das Kind in der Schachtel (Gloria Dürnberger)


Diagonale Preis Innovatives Kino
Preisträger: Lukas Marxt für High Tide
Lobende Erwähnung: Lukas Marxt für Reign of Silence
Lobende Erwähnung: Josephine Ahnelt für Wasser aus Korn

Diagonale Preis Kurzspielfilm
Preisträger: Stefan Bohun für Musik
Lobende Erwähnung: Alexandra Makarová für SOLA

Diagonale Preis Kurzdokumentarfilm
Preisträgerin: Antoinette Zwirchmayr für Der Zuhälter und seine Trophäen


Weitere Preise:

Preis Innovative Produktionsleistung
der VAM (Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien)
Prisma Film für Alphabet
Dor Film für Der Letzte der Ungerechten

Carl Mayer-Drehbuchpreise
Preisträgerin: Tina Leisch für das Treatment Vom Anblick der Waffen versprach ich mir Hände
Preisträger: Wolfgang Muhr für das Treatment Mehr als allein
Preisträger: Rainer Weidlinger für das Treatment Reise nach Mond
Lobende Erwähnung: Gabriele Kögl für Tabuzonen

Thomas Pluch Drehbuchpreis Hauptpreis
Preisträger: Götz Spielmann für Oktober, November
Preisträger/innen: Agnes Pluch und Nikolaus Leytner für Die Auslöschung

Thomas Pluch Spezialpreis der Jury
Preisträgerin: Sudabeh Mortezai für Macondo

Thomas Pluch Preis für kurze oder mittellange Kinospielfilme
Preisträger/innen: Vanessa Gräfingholt, Clara Tischler (Drehbuch) und Jakob Pretterhofer (Drehbuch Mitarbeit) für Tuppern

Dor Film Preis für Drehbuchentwicklung
Preisträgerin: Nathalie Borgers für das Treatment Blanche, Rose & Dara

http://www.diagonale.at/festival/preise/

Österreichischer Filmpreis
der Akademie des Österreichischen Films

Österreichischer Filmpreis
Der Österreichische Filmpreis wurde heuer zum vierten Mal von der Akademie des Österreichischen Films vergeben. Er zeichnet herausragende Leistungen des vorigen Filmjahres aus und wird in 14 Kategorien verliehen.

Österreichischer Filmpreis

Bester Spielfilm
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT
R: Hüseyin Tabak
P: Dor Film

Bester Dokumentarfilm
MEINE KEINE FAMILIE
R: Paul-Julien Robert
P: Freibeuter Film

Bester Kurzfilm
ERDBEERLAND
Florian Pochlatko

Beste Regie
Hüseyin Tabak
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT

Beste weibliche Darstellerin
Maria Hofstätter
PARADIES: Glaube

Bester männlicher Darsteller
Gerhard Liebmann
Blutgletscher

Bestes Drehbuch
Hüseyin Tabak
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT

Beste Kamera
Jerzy Palacz
Shirley - Visions of Reality

Bestes Kostümbild
Julia Cepp
Shirley - Visions of Reality

Beste Maske
Susanne Weichesmiller, Roman Braunhofer
Blutgletscher

Beste Musik
Judit Varga
DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT

Bester Schnitt
Oliver Neumann
MEINE KEINE FAMILIE

Bestes Szenenbild
Gustav Deutsch, Hanna Schimek
Shirley - Visions of Reality

Beste Tongestaltung
Dietmar Zuson, Nils Kirchhoff, Philipp Kemptner, Bernhard Maisch
Blutgletscher

http://www.oesterreichische-fi...014/preise.html


Der Papierene Gustl (Preis der österreichischen Filmjournalisten)

Bester österreichischer Film
PARADIES: GLAUBE
R: Ulrich Seidl
P: Ulrich Seidl Film

Bester Dokumentarfilm
DER LETZTE DER UNGERECHTEN
R: Claude Lanzmann
P: Dor Film

Bester Film der vergangenen 10 Jahre
DAS WEISSE BAND - EINE DEUTSCHE KINDERGESCHICHTE
R: Michael Haneke
P: Wega Film