Stoffentwicklungsbeirat

Der Stoffentwicklungsbeirat gibt der Projektkommission Empfehlungen für Förderungen zu Stoffentwicklungen (Drehbuchentwicklungen und Drehbuchentwicklungen im Team).

An den Sitzungen nimmt pro Bereich ein Mitglied teil.
Zurück zur ListeKathrin Resetarits

Kathrin Resetarits

Bereich Drehbuch

Ausbildung

:
Regiestudium an der Filmakademie Wien

Werdegang

:
Arbeit als Regisseurin, Schauspielerin, Autorin und Filmdramaturgin.
Seit 2000 künstlerische Assistenz bei Michael Haneke.
Seit 1999 Mitautorin und Regisseurin der Kabarettprogramme von Lukas Resetarits.

Filmarbeiten

(Auswahl):
ÄGYPTEN (Regie)
FREMDE (Regie)
ICH BIN ICH (Regie)
BÖSE ZELLEN (Schauspiel)
FALLEN (Schauspiel)
CRASH TEST DUMMIES (Schauspiel)
MICHAEL (Dramaturgie und Co-Regie)
Zurück zur ListeUlrike Schweiger

Ulrike Schweiger

Bereich Drehbuch

Ausbildung


1987 Studium dekorativer Künste in Brüssel
1989 Radio and Television, Stanford University, USA
1990 Regie und Produktionsstudium an der Wiener Filmakademie

Beruflicher Werdegang


Script & Continuity, bis 1996 Regieassistentin bei diversen Spiel- und Werbefilmen.
Tätig als Regisseurin, Drehbuchautorin und Dramaturgin, fallweise auch Produktion.
Ab 2004 Lectures und Lehrtätigkeiten, u.a. Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz, an der  Universität Wien  und an der  Wirtschaftsuniversität Wien.
Vorstandsmitglied im Drehbuchverband Austria und im Drehbuchforum Wien.

Filmarbeiten

(Auswahl)
DIE OHREN WACHSEN
TWINNI (2003)
MISSBRAUCH WIRD BESTRAFT
ACHTUNG AUFNAHME
ZAPPING

Statement


"Als Beiratsmitglied möchte ich Stoffe ermöglichen, die berühren, Augen öffnen, Leben verändern, Tabus brechen, neue Wege gehen, das Publikum begeistern."
Zurück zur ListeBarbara Gräftner

Barbara Gräftner

Bereich Regie

Ausbildung


1984 bis 1995 Studium der Medizin und Architektur an der Universität Wien
1996 Studium an der Filmakademie Wien (Buch und Dramaturgie sowie Regie)

Filmarbeiten

(Auswahl)
TRAUM VOM SCHWEBEN (DREAM OF FLOATING) (Regie)
UNTERWEGS NACH HEIMAT (Regie)
MEIN RUSSLAND (Regie)
ECHTE WIENER (Produzentin, 2009)
ECHTE WIENER 2 (Regie, 2010)

Statement


"Umfassende Treffsicherheit einer Jury gibt es nicht. Und dennoch ist ihre Existenz unerlässlich. Im Bewusstsein und im Angesicht dieses unlösbaren Dilemmas in aller Zurücknahme der eigenen Person Empfehlungen zu geben, halte ich in dieser Jury für meine Aufgabe."
Zurück zur ListeMarkus Schleinzer

Markus Schleinzer

Bereich Regie

Ausbildung


Autodidakt

Werdegang


Ab 1994 als Casting Director für über 60 Spielfilme und fünf Fernsehserien tätig. Arbeiten als Schauspieler für Film und Theater. Lehrbeauftragter am Max Reinhardt Seminar,Wien und Bruckner Konservatorium,Linz für den Bereich "Spiel vor der Kamera". Regiedebüt 2011.

Filmarbeiten


MICHAEL (Buch, Regie)
DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER FRAU ELFRIEDE OTT (Casting)
DAS WEISSE BAND - EINE DEUTSCHE KINDERGESCHICHTE (Casting)
HUNDSTAGE (Casting)
KOMMISSAR REX (Casting)
THE BOUNDARY MAN (Schauspiel)
DER RÄUBER (Schauspiel)

Statement


"Projekte bereits in einem frühen Stadium zu unterstützen heißt Verantwortung wahrzunehmen gegenüber der Arbeit, wie auch dem Künstler."
Zurück zur ListeMathias Forberg

Mathias Forberg

Bereich Produktion

Ausbildung


Universität für Darstellende Kunst Mozarteum Salzburg

Beruflicher Werdegang


Regisseur und Schauspieler an verschiedenen Theatern in Deutschland und Österreich, Produktion freier Theaterproduktionen in Österreich und der Schweiz
Bis 2000 Geschäftsführer der Tremens Film
Seit 2003 Eigentümer der Prisma Film- und Fernsehproduktion GmbH

Filmarbeiten

(Auswahl)
GIPFEL DER GENÜSSE (TV-SERIE)
DIE TUNISREISE
DIE HITLERS – EINE FAMILIENGESCHICHTE
REVANCHE(2008)
HERRN KUKAS EMPFEHLUNGEN (2008)
AM ENDE DES TAGES

Statement


"Es steckt viel Wahrheit in Billy Wilders Ausspruch, dass es drei Dinge gibt, die einen guten Film ausmachen, nämlich erstens das Drehbuch, zweitens das Drehbuch und drittens das Drehbuch. Ich finde es wichtig und begrüßenswert, dass diesem Umstand durch die Förderung des Drehbuchschreibens zu einem frühen Zeitpunkt Rechnung getragen wird und hoffe, beratend und ermutigend dazu beitragen zu können, dass viel und leidenschaftlich geschrieben wird in diesem Land."
Zurück zur ListeFlorian Gebhardt

Florian Gebhardt

Bereich Produktion

Ausbildung


1996 Studium der Rechtswissenschaften (nicht abgeschlossen)

Beruflicher Werdegang


seit 1997 Geschäftsführer der Gebhardt Productions, seither Produzent von zahlreichen Fernsehunterhaltungs- und Imagefilmproduktionen
Mitglied bei Film Austria

Filmarbeiten

(Auswahl)
DIE 4 DA
EX – EINE ROMANTISCHE KOMÖDIE
WIR SIND KAISER
ECHT FETT
IM ZWEIFEL SCHULDIG

Statement


"Kino erlaubt mir 90 Minuten lang meine volle Aufmerksamkeit nur einem Medium widmen zu dürfen. In dieser wertvollen Zeit wünsche ich mir Unterhaltung, Überraschung, Emotionen, Spannung und Verzauberung. Und beim Verlassen des Films will ich das Bedürfnis spüren, diesen weiterzuempfehlen."