Back to the list

Amour Fou

"Amour Fou" behandelt die Ambivalenz und die Absurdität, die dem Unterfangen, aus Liebe gemeinsam Selbstmord zu begehen, inne wohnen. Es geht um den Wunsch, durch die Liebe den unausweichlichen Tod zu überwinden: nicht alleine sterben zu müssen und zu zweit dem übermächtigen Schicksal entgegenzutreten, indem man gemeinsam den eigenen Tod bestimmt. Absurd daran ist jedoch, dass die gemeinsame Tat doch nicht gemeinsam sein kann, da die Liebe ambivalent ist und jeder letztendlich alleine stirbt. Der Akt der Befreiung verpufft, da im Tod man weder frei noch unfrei ist.
Script
Jessica Hausner
Director
Jessica Hausner
DOP
Martin Gschlacht
Editor
Karina Ressler
Sound engineer
Uve Haussig
Costume design
Tanja Hausner
Set design
Katharina Wöppermann
Cast
Christian Friedel (Heinrich), Birte Schnöink (Henriette), Stephan Grossmann (Vogel), Sandra Hüller (Marie), Sebastian Hülk (Pfuehl), Peter Jordan (Adam Müller)
Producer
Martin Gschlacht, Antonin Svoboda, Bruno Wagner, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Production manager
Julie Braham, Joe Kotroczo
Funding
Filminstitut, Filmfonds Wien, Filmstandort Austria, Medienboard Berlin Brandenburg
Television investment
ORF (Film/Fernseh-Abkommen), WDR-ARTE, ARTE France
Film location
Luxembourg, Germany, Austria
Shooting time
February - October 2013
Completion
Spring 2014