Im Kino
Blunzenkönig, Der

Blunzenkönig, Der

"Der Blunzenkönig", ein alt eingesessener Fleischermeister in ländlichem Idyll, sieht alt bewährte Traditionen und die von ihm vorgesehene Zukunft seines Sohnes Franzl je in Gefahr, als ...
mehr...
Planet Ottakring

Planet Ottakring

Der Tod des letzten Paten von Ottakring und die Begegnung mit einer sehr klugen, jungen Frau machen den gewitzten Gauner Sammy ungewollt zum geschäftstüchtigen Motor einer österreichischen ...
mehr...
Demnächst im Kino
Jack

Jack

In einer Winternacht stirbt ein Mädchen, brutal zugerichtet und erfroren. Jack wird für diesen Mord verurteilt. Als er nach 16 Jahren aus der Haft entlassen wird, zeigt sich das Schicksal ...
mehr...
Wie die Anderen

Wie die Anderen

"Wie die Anderen" portraitiert den Arbeitsalltag einer Kinder- und Jugendpsychiatrie nahe Wien als permanenten Balanceakt zwischen Behutsamkeit und Druck, Routine und Improvisation. ...
mehr...
Landraub - Die globale Jagd auf Ackerland

Landraub - Die globale Jagd auf Ackerland

"Kaufen Sie Land, es wir keines mehr gemacht". Mark Twains Satz ist hoch aktuell, seit das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt hat. Statt Bauern bestimmen ...
mehr...
Chucks

Chucks

Lebe. Liebe. Tanze. Jetzt! Mae zieht als Punk in den Converse-Schuhen ihres verstorbenen Bruders durch die Straßen Wiens. Sie lebt von Dosenbier, besprayt Wände, versucht sich bei Poetry Slams. Ein ...
mehr...
Filme A-Z
News
Klicken Sie auf H1, um die jeweiligen Inhalte aufzuklappen.

"Ich seh ich seh" österreichischer Kandidat für den Auslandsoscar

Die österreichische Jury für den Auslandsoscar hat den Kandidaten für die Nominierung der Oscars in der Kategorie Best Foreign Language Film bei den 88. Academy Awards am 28. Februar 2016 ausgewählt: ICH SEH ICH SEH (Goodnight Mommy) von Veronika Franz und Severin Fiala.

Filmfestival Venedig

Im Rahmen der Filmfestspiele von Venedig präsentiert das european women’s audiovisual network (ewa) die ersten Ergebnisse des Paneuropäischen Forschungsprojekts "Where are the women directors in European Cinema?"

PDF-Dokument, 746,25 KB Where are the women directors in European cinema?

Zum Tod von Peter Kern

Ein großes Herz hat aufgehört zu schlagen!
Peter Kern











Er war einer der letzten seiner Generation, ein kompromissloser Filmemacher, besessen und beseelt vom Kino. Mit Peter Kern verliert der österreichische Film eine seiner aufrechtesten und streitbarsten Stimmen, die unserem Filmschaffen Farbe, Kraft und Charakter gegeben hat. Vielleicht war sein Herz einfach zu groß und verschwenderisch, und hat deshalb schon so früh aufgehört zu schlagen! Das Filminstitut trauert um Peter Kern.

Mag. Roland Teichmann
August 2015
Nachruf Süddeutsche Zeitung

„ICH WILL IM KINO ÜBERWÄLTIGT WERDEN“

Im Gespräch mit Regisseurin Veronika Franz, anlässlich ihres ersten zusammen mit Severin Fiala realisierten Spielfilms „Ich seh, ich seh“.
MPEG-4-Audio, 31,21 MB Im Gespräch mit Veronika Franz
Veronika Franz

Filme barrierefrei auf DVD

Das Filminstitut fördert seit 2008 die spezielle deutschsprachige Untertitelung für Hörgeschädigte und die deutschsprachige Audiodeskription für Sehbehinderte.

Übersicht der Filme auf DVD

Creative Europe

Creative Europe