Zurück zur Liste

TABU - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden

Englischer Titel
Tabu - The Soul is a Stranger on Earth
Die Liebesgeschichte von Grete und Georg Trakl, die sich gegen alle Konventionen behauptet und ihre eigenen Gesetze schafft.
aka
Für immer und ewig - Grete und Georg Trakl
Drehbuch
Ursula Mauder
Regie
Christoph Stark
Kamera
Bogumił Godfrejów
Schnitt
Thierry Faber
Ton
Peter Meiselmann, Bernhard Schmid
Kostümbild
Birgit Hutter
Szenenbild
Christine Caspari, Florian Reichmann
Musik
Jeannot Sanavia
Besetzung
Lars Eidinger (Georg Trackl), Peri Baumeister (Grete Trakl), Rainer Bock (Prof. Brückner), Petra Morzé (Mutter), Jules Werner (Kokoschka), Rafael Stachowiak (Schubeck)
ProduzentIn
Arno Ortmair
Produktionsleitung
Jesus, Gonzalez, Walter Pucker
Förderung
Filminstitut, Filmfonds Wien, Filmstandort Austria, FONSPA Luxemburg, Deutscher Filmförderfonds, Filmfernsehfonds Bayern, MEDIA
Fernsehbeteiligung
ORF (Film/Fernseh-Abkommen), Bayrischer Rundfunk
Drehort
Wien, Luxemburg
Drehzeit
Juli - August 2010
Fertigstellung
Herbst 2011